Bei Ihnen! Buchen Sie mich für Vorträge, Workshops, interne Weiterbildung

Suchen Sie die geeignete Fachperson für Vorträge, Workshops, interne Weiterbildung?

„Ich sehe regelmässige Weiterbildungen und Inspirationen von Aussen als essentiell, um nicht in Prinzipien, veraltete und unreflektierte Muster zu verfallen. Für Pädagogen, Therapeuten und auch für Eltern. Die Zeit ist Veränderung und Bewegung, also gehen wir mit ihr.“

Dieses Angebot richtet sich an

  • Kitas
  • Schulen / Kindergärten
  • Spielgruppen
  • Elternvereine / Eltern-Foren / Institutionen mit Elternbildungsangeboten
  • Institutionen im sozialen Bereich & im direkten Kontakt mit Menschen & Kindern

Sie suchen eine kompetente Fachperson für

  • Öffentliche Vorträge & Workshops
  • Interne Weiterbildung der Mitarbeiter/innen
  • Beobachtung, Bestandesaufnahme und Supervision eines Problemfalls vor Ort
  • Coaching für Einzelne Mitarbeiter oder Kleingruppen

Aktuelles Angebot / Themen

Interne Weiterbildung für Kitas & pädagogische Institutionen

  • Dies ist ein erprobtes, 4-teiliges Schulungsprogramm für Kitas oder auch andere pädagogische Institutionen. Es besteht aus den Bausteinen:
  • Grundlagen der Erziehungsstile
  • Gemeinschaftsgefühl
  • Minderwertigkeitsgefühl & Entstehung von Konflikten
  • Fehlverhalten
  • Gefühle begleiten, Fokus auf Wut & Aggressionen
  • Kommunikation mit Kindern
  • Kommunikation im Team

Trotzalter / Autonomiephase

  • Wissen rund um diesen Entwicklungsschritt.
  • Was geschieht im Hirn?
  • Was sind wichtige Lernschritte in diesem Alter.
  • Gefühle begleiten.
  • Kooperation fördern.
  • Grenzen setzen.
  • Und vieles mehr. Ein möglicher Flyer könnte sein: „Gelassen durch das Trotzalter“

Wut braucht Mut

  • Wissen rund ums Thema Wut
  • Hirnablauf, wenn unkontrollierte Wut übernimmt
  • Gewaltfreier Umgang mit Wut
  • Botschaft, Sinn und Zweck der Wut
  • Entstehung der Wut
  • Und vieles mehr. Ein möglicher Flyer könnte sein: „Wut braucht Mut“

Fehlverhalten – als Hilferuf erkennen

  • Sie kommen in jeder Institution und Familie vor.
  • Es geht um Aufmerksamkeit, Macht, Rache und Resignation.
  • Wie wird Fehlverhalten erkannt und zugeordnet?
  • Warum entsteht Fehlverhalten? Zu welchem Zweck dient es? Wir sagen dem auch „Irrgeleitete Nahziele“.
  • Wie wir Fehlverhalten vermindern können. Wege des Ausstiegs.
  • Direkt anwendbare Tools und vieles mehr. Ein möglicher Flyer könnte sein: „Fehlverhalten – als Hilferuf erkennen“

Gefühlsstarke Eltern & Gefühlsstarke Kinder

  • Was bedeutet der Umgang mit der Gefühlsstärke?
  • Was kann typisch sein?
  • Wie fördern wir die positiven Anlagen?
  • Umgang mit Gefühlen und Emotionen.
  • In die natürliche Autorität finden.
  • Eigene Grenzen setzen. Für persönlichen Raum einstehen.
  • Bedürfniskonflikte und vieles mehr.

Geschwister – Liebe, Streit und Eifersucht

  • Wie die Geburtenposition unseren Charakter und Lebensstil beeinflussen kann.
  • Wie hinderlichen Glaubenssätzen und Verhaltensmustern aufgrund der Geschwisterposition entgegen gewirkt werden kann.
  • Einzelkinder sind genau so Thema wie die Geschwister.
  • Wissen und Inputs rund um die Entthronung.
  • Aus welchen Gründen Geschwister sich streiten.
  • Wie wir mit Streit unter Kindern umgehen können.
  • Wie wir Geschwisterstreit minimieren können und vieles mehr.
  • Ein möglicher Flyer könnte sein: „Geschwister – Liebe, Streit und Eifersucht“

3 Haupt-Erziehungsstile mit Fokus auf dem demokratischen Stil

  • Autoritär, Demokratisch und Laissez-Faire. Was bedeuten diese Stile?
  • In was unterscheiden sich diese 3 Erziehungsstile?
  • Weshalb ist der demokratische Stil für die Entwicklung der Psyche empfehlenswert?
  • Das oberste Ziel des demokratischen Erziehungsstils ist die Förderung des Gemeinschaftsgefühls.
  • Erläutern der Bausteine des Gemeinschaftsgefühls (Ermutigung, Gleichwertigkeit, Selbstwertgefühl, Verantwortungsgefühl, Zugehörigkeit)

Konflikte konstruktiv lösen

  • Die Entstehung und die Psychologie von Konflikten.
  • Übliche Konfliktmuster.
  • Gängige Konfliktreaktionen.
  • Wie führen wir Konstruktive Konflikte?
  • Aktives Zuhören & Ich-Botschaften als Bausteine.
  • Was geschieht, wenn Konflikte vermieden werden?
  • Und vieles mehr.

Referenzen

  • Alfred Adler Institut IP Erziehung (Dozentin für die Ausbildung der FP Erziehung & WB Mütterberaterinnen)
  • Elternbildung Zürich (Mitglied im EB-Referenten-Pool für Schulen / Workshopleitung EB Tag 2019)
  • Kita Villa Kunterbunt, Staufen (3 teilige interne Weiterbildung)
  • Elternforum Bassersdorf (Vortrag)
  • Elternbildung rechts der Limmat (Vortrag)
  • Schule Döttingen – Elternkaffee (Vortrag)
  • Spielgruppe Lollipop, Bellikon (Themenabend)
  • Schule Neuenhof, Elternkaffee (Input & Austausch mit Migranten-Eltern)
  • Familienzentrum Karussell, Baden (Themenabend)
  • Soziale Dienste Linthgebiet, Rapperswil – Schulsozialarbeit, Jugend- und Familienberatung, Suchtberatung etc. (Vortrag & Fragerunde fürs Fach-Team)
  • 2017-2018 rund 30ig Themenabende im Raum Elternkind in Killwangen

Mein Hintergrund & Arbeitsweise

  • Mein Wissen und meine Ansätze basieren auf der Individualpsychologie nach Dr. Alfred Adler, der Begründer der Worte Gemeinschaftsgefühl, Ermutigung, Minderwertigkeitsgefühl und einigen mehr. Sie sind ergänzt durch den aktuellen Wissens- und Bildungsstand. Doch deren Basis ist zeitlos.
  • Eine gleichwertige Haltung allen Menschen gegenüber ging mir in den letzten Jahren in Fleisch und Blut über. Somit gibt es auch kein richtig und falsch. Sondern wir sind alle geprägt von eigenen Wahrheiten und Lebensstilen.
  • Ich bin bei der Arbeit mit meinen Gegenübern gerne per Du. Das schafft bereits eine schöne Basis der Gleichwertigkeit und ein respektvoller Umgang setze ich voraus.
  • Mehr über mich und meinen Hintergrund gibt es hier.
  • Um die Haltung der Individualpsychologie und mir mehr nach Aussen zu transportieren, habe ich einen Blog ins Leben gerufen. Möchtest Du mehr darüber erfahren? Stöbere hier.

Preis & Kontakt

  • Den Preis kann ich nicht pauschal nennen. Er richtet sich nach der Anfrage und dem Auftragsrahmen. Ich bitte um eine Kontaktaufnahme.
  • Zur Kontaktaufnahme sind alle Infos hier.
  • Ich bin telefonisch nicht gut erreichbar. Ich bitte um eine Kontaktaufnahme per Email.

Danke fürs Interesse, die Kontaktaufnahme und den Austausch!

Herzliche Grüsse

Céline